Rückblick und Ausblick AIAS – The Multigeneration Lab

AIAS hat 2023 Grundlagenarbeit und Vorbereitungen für neue Projekte gelegt und kann 2024 durchstarten. Nicht nur das «Learning Generation Lab» mit der kantonalen Verwaltung Zürich startet anfangs des neuen Jahres, auch die «Digital Academy» wird im nächsten Frühling als Pilotprojekt initiiert.

Dieses innovative Angebot bietet Menschen zwischen 55 und 75 Jahren die einmalige Chance, mit einem jüngeren Coach die digitalen Herausforderungen aus dem alltäglichen Leben während einem 6-monatigen Prozess Schritt für Schritt zu lösen. Einfach, Praxis orientiert und so, wie sich die Fragen stellen. Keine grossen Theorien und Programme, sondern ganz einfach dort, wo der «Schuh drückt». Es ist eine Tatsache, auch im 3. Lebensalter muss man und frau bei den digitalen Alltagsfragen dabeibleiben, um in der Gesellschaft mitreden und gestalten zu können.

Die «Digital Academy» ist auch für Unternehmen eine Chance, sich einerseits als verantwortliches Unternehmen zu präsentieren, aber andererseits auch Mitarbeitenden die Möglichkeit zu bieten, die soziale Kompetenz als Coaches aufzubauen und mit einem modernen online Tool zu erfassen und transparent zu machen. Erfreulicherweise haben bereits verschiedene Unternehmen die Chance dieses Pilotprojektes erkannt und ihr Interesse für eine Teilnahme bekundet.

Die «Digital Academy» betritt Neuland und bietet mit der Erfassung des digitalen Kompetenzprofiles bei Seniors und dem sozialen Kompetenzprofils bei Juniors eine Chance für das Lernen über die Grenzen der Generationen hinweg für Jung und Alt. AIAS freut sich sehr, dass ein hoch kompetenter und divers zusammengesetzter Fachbeirat im Sinne eines «Sounding-Boards» das Pilotprojekt unterstützt und dazu beiträgt, ein längerfristig erfolgreiches Programm anzustossen: 

  • Joy Amendola, Projektleitung Bildung, Beisheim Stiftung
  • Dr. Burku Demiray, Forschungsleiterin, Healthy Longevity Center, Universität Zürich
  • Dr. Alain Gut, Director Public Affaires, IBM Switzerland
  • Prof. Dr. Sabina Misoch, Leitung Institut für Altersforschung, Fachhochschule Ostschweiz
  • Marc Sandmeier, Public Affaires & Sustainability, Baloise
  • Véronique Tischhauser-Ducrot, Vorsitzende der Geschäftsleitung Pro Senectute Kanton Zürich

Wir wünschen der AIAS-Community und allen Fachleuten eine erholsame und freudige Weihnachtszeit und möge 2024 trotz allen Herausforderungen viele positive Entwicklungen mit sich bringen.        

3 Kommentare zu „Rückblick und Ausblick AIAS – The Multigeneration Lab“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert